Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

02241 888 123

Sie sind hier: Startseite > News-Detailseite

Unterführung Sieglarer Straße wird gesperrt

In einer gemeinsamen Baumaßnahme werden der Abwasserbetrieb Troisdorf (ABT) und die Stadtwerke Troisdorf GmbH (SWT) ab Montag, 31. August 2015, die dringend notwendigen Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Bereich Sieglarer Straße und Am Bahndamm durchführen. Die Stadt Troisdorf nutzt die Bauarbeiten, um zeitgleich den 1. Bauabschnitt des Straßenvollausbaus im Bereich Poststraße/Stationsweg durchzuführen.

Der ABT wird den undichten Hauptkanal in der Unterführung Sieglarer Straße auf einer Länge von rund 190 Metern erneuern und vergrößern. Zudem werden in der Sieglarer Straße rund 110 Meter und in der Straße Am Bahndamm rund 100 Meter Kanal neu hergestellt. Die SWT erneuern in der Sieglarer Straße zwischen der Lindlaustraße und der Paul-Müller-Straße auf einer Länge von rund 450 Metern die Gas- und Wasserversorgungsleitungen.

Halbseitig Sperrung Poststraße

Die Stadt Troisdorf wird den Übergang von der Straße Am Bahndamm auf die Poststraße an der Kreuzung Stationsweg ausbauen. Die Bauarbeiten sind Teil des Ausbaus der Straße Am Bahndamm zur neuen Teilstrecke der B 8 Richtung Bahnhof und Innenstadt, wodurch das Wohn- und Büroviertel im Bereich Kölner Straße, Stationsweg und Ohmstraße verkehrsberuhigt wird.

Die Poststraße und der Stationsweg werden für den Ausbau im Kurvenbereich ab September 2015 bis voraussichtlich Ende des Jahres halbseitig gesperrt; eine Ampelschaltung wird den Verkehr steuern.

Die gebündelten Baumaßnahmen werden erheblichen Einfluss auf den Verkehrsfluss haben: Es ist zwingend erforderlich, für die Sieglarer Straße und die Straße Am Bahndamm von September 2015 bis voraussichtlich März 2016 eine Vollsperrung für den Straßenverkehr einzurichten. Fußgänger und schiebende Fahrradfahrer können die Unterführung auf dem erhöhten Fußweg weiter nutzen.

Buslinien werden umgeleitet

Zu beachten sind die örtlichen Parkeinschränkungen und Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr. Die Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG) wird die Buslinien 501, 508 und 551 sowie Schulbusse während der Baumaßnahme umleiten. Entsprechende Fahrplan-Änderungen hat die RSVG auf ihrer Internetseite unter www.rsvg.de/aktuelles veröffentlicht.

Bedingt durch die Vollsperrung wird der Verkehr wie folgt umgeleitet: aus Richtung Oberlar über Lindlaustraße, Landgrafenstraße, Auf dem Schellerod, Bonner Straße und Hauptstraße in Richtung Zentrum. Aus Spich kommend fährt man über Theodor-Heuss-Ring und Willy-Brandt-Ring in Richtung Oberlar. Verkehrsteilnehmer aus Sieglar und von der A59 Autobahnanschlussstelle Troisdorf werden gebeten, in Richtung Zentrum die Anbindung über den Willy-Brandt-Ring zu nutzen und den Baubereich weiträumig zu umfahren.

Lokal wird eine entsprechende Umleitungsbeschilderung eingerichtet. Die Zufahrt zur Ladestraße wird zwischen September und November 2015 vollständig gesperrt sein. Die Anbindung zum Park+Ride Parkplatz auf dem DB-Gelände und zur Moschee erfolgt in diesem Zeitraum von der Bahnstraße aus. Die Stadtwerke Troisdorf, der Abwasserbetrieb Troisdorf und die Stadt bitten um Verständnis für die vorübergehende Regelung.

Weitere Infos und Baustellenflyer zum Download im Servicebereich "Baustellen"

Quelle: Stadt Troisdorf